Ausbildungskosten

Unsere finanzielle Unterstützung für die Aus- und Weiterbildung der 2.500 jährlich ausgewählten Stipendiatinnen und Stipendiaten aus unseren Partnerkirchen und -organisationen beträgt rund 500.000 Euro.
Wir tragen damit anteilig mindestens 50 % der Schulgebühren — in vielen Fällen bis zu 100% — sowie ausbildungsbegleitende Maßnahmen in den jeweiligen Ländern.

Die Projekte der AUSBILDUNGSHILFE sind weder enorm kostspielig noch langfristig verpflichtend. Stipendien werden bis zum Erreichen eines Abschlusses vergeben und haben eine jahrzehntelange Wirkung.
Die Stipendien sind so bemessen, dass sie die Infrastruktur der Ausbildungsstätten anteilig mit finanzieren. So tragen wir zum Erhalt von Arbeitsplätzen bei und sorgen gleichzeitig dafür, dass das Wissen im Land selbst bleibt und weitergegeben wird. Unsere Partnerkirchen wissen diese Kooperation sehr zu schätzen.

Wir sind dankbar, dass die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck fest zugesichert hat, die gesamte Konfirmationskollekte aller 750 Gemeinden von jährlich ca. 250.000 Euro der AUSBILDUNGSHILFE zur Verfügung zu stellen.

Verwaltungskosten

Unsere Verwaltungskosten werden fast vollständig von der Landeskirche getragen.
So kommen Ihre Spenden zu mehr als 90 Prozent denen zugute, die sie auf ihren Weg ins Leben benötigen: Jungen Menschen in Entwicklungsländern, die sich in Kirche und Schule bewährt haben.

Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck unterstützt uns großzügig und wohlwollend. So unterhält sie das Büro der AUSBILDUNGSHILFE im Haus der Kirche in Kassel und bezahlt eine hauptamtliche Verwaltungskraft und einen Teil der Sachkosten.
Lediglich das Gehalt einer Teilzeitkraft für die Buchhaltung, Kosten für Werbemaßnahmen und einen Teil der Reisekosten übernimmt unser Verein aus Spenden - was allerdings nur eine Größenordnung von weniger als 6 % ausmacht.

Die Stipendienkomitees in den Partnerländern arbeiten ehrenamtlich im Auftrag der AUSBILDUNGSHILFE und geben jährlich Rechenschaft in Form von Berichten und von unabhängigen Buchprüfern ausgewiesenen Jahresrechnungen.